de_DE

Erstellung eines effektiven Plans für vorbeugende Wartung

Eine effektive Instandhaltung beruht auf einem vorbeugenden Instandhaltungsprogramm, und dessen Wirksamkeit steht in einem starken Zusammenhang mit der Nutzung einer CMMS-Lösung.

Warum einen Plan zur vorbeugenden Wartung einführen?

Die Hauptmotivation von Instandhaltungsleitern bei der Einführung eines präventiven Instandhaltungsplans ist die Vermeidung von Anlagenausfällen, bevor sie auftreten, und die Verlängerung der Lebensdauer der Anlagen.

Warum einen Plan für vorbeugende Wartung erstellen?

Definition der vorbeugenden Instandhaltung

Vorbeugende Instandhaltung muss “in vorher festgelegten Zeitintervallen oder nach einer festgelegten Anzahl von Nutzungseinheiten, aber ohne vorherige Kontrolle des Zustands des Objekts durchgeführt werden“.

Es gibt drei verschiedene Arten der vorbeugenden Instandhaltung

Definition der vorbeugenden Instandhaltung von Maschinen 1

Zeitabhängige (oder vorausbestimmte/geplante) vorbeugende Instandhaltung, die in erster Linie in der Überprüfung der Anlagen zu einem bestimmten Zeitpunkt nach einem vorher festgelegten Zeitraum besteht;

Definition der vorbeugenden Instandhaltung von Maschinen 2

Zustandsorientierte Instandhaltung, die eingesetzt wird, wenn relevante Indikatoren (wie z. B. verminderte Erträge) das Risiko eines Ausfalls oder einer Verschlechterung der Anlagen anzeigen;

Definition der vorbeugenden Instandhaltung von Maschinen 3

Voraussagende Instandhaltung, die sich auf IoT-Sensoren stützt, die in der Lage sind, wichtige Faktoren zu analysieren. Wenn die künstliche Intelligenz eine Abweichung feststellt, wird eine Warnung gesendet.

Das optimale Maß an vorbeugender Wartung finden

Vorbeugende Instandhaltung hat ihre Vor- und Nachteile, und man sollte sich immer vor Augen halten, dass der Zweck der Einführung eines vorbeugenden Programms vor allem finanzieller Natur ist: Es geht darum, das Wartungsmanagement zu verbessern, um die Kosten unter Kontrolle zu halten.

Als Instandhaltungsleiter wissen Sie, dass die Durchführung von Korrekturmaßnahmen Ausfallkosten verursacht, die sich aus den direkt durch die Instandhaltung verursachten Kosten (für Ersatzteile, Arbeit usw.) und den Kosten für Ausfallzeiten zusammensetzen.

Wenn Sie einen Plan zur vorbeugenden Wartung einführen, werden die Arbeitsbelastung und die Kosten für die korrektive Wartung sinken. Die Falle besteht nun darin, nicht in eine übermäßige Wartung zu verfallen, was wiederum die Kosten erhöhen würde.

Mit anderen Worten: Sie müssen das optimale Maß an vorbeugender Instandhaltung finden.

Das optimale Niveau der vorbeugenden Wartung finden

Was sind die erwarteten Vorteile der vorbeugenden Instandhaltung?

Die Einführung von vorbeugender Wartung hat im Vergleich zur korrektiven Wartung viele Vorteile:

die Zuverlässigkeit der Anlagen steigt;

die Verfügbarkeit der Anlagen wird verbessert;

das Instandhaltungsteam verfügt über bessere Kenntnisse über die Anlagen;

der mit Korrekturmaßnahmen verbundene Stress für die Wartungsabteilung sinkt;

Maschinenausfälle werden vorhergesehen und eingeplant;

die Wartungskosten werden reduziert.

Insgesamt kann man davon ausgehen, dass die Wartung Ihrer Anlagen effizienter ist.

Verfolgen Sie Ihren vorbeugenden Wartungsplan mit CMMS

CMMS ist das ideale Werkzeug für das Wartungsmanagement, um vorbeugende Wartungsmaßnahmen zu erstellen, zu definieren, zu planen und zu starten.

Aber wie organisieren Sie sich in der Praxis, um Ihren vorbeugenden Wartungsplan zu erstellen?

Überwachen Sie Ihren vorbeugenden Wartungsplan mit dem CMMS

Erstellen Sie Ihr Präventionsprogramm in 4 Schritten

1

Zu Beginn dieses Prozesses ist es unerlässlich, die Kritikalität Ihrer Anlagen zu analysieren und zu identifizieren.

Wenn Sie diesen ersten Schritt getan haben, können Sie einen soliden Wartungsplan erstellen, indem Sie die folgenden drei Schritte befolgen:

2

Festlegung der Anforderungen an die Anlagen

Jede Anlage benötigt eine spezifische Überwachung und das Anforderungsniveau wird basierend auf Folgendem festgelegt: 

  • die Erfahrung der Wartungstechniker,
  • die Empfehlungen der Hersteller,
  • Richtlinien für die Einhaltung der Vorschriften.

3

Erstellen von Arbeitsanweisungen für die vorbeugende Wartung

Die Erstellung klarer Anweisungsblätter ermöglicht ein Protokoll für sicheres und optimales Arbeiten:

  • die Schritt-für-Schritt-Anweisungen
  • Dokumentation, in der die für eine Aufgabe erforderlichen Ressourcen angegeben sind,
  • eine Schätzung des Zeitaufwands für die Erstellung eines effektiven Wartungsplans.

4

VORAUSSCHAUEND PLANEN

Ein erfolgreicher Wartungsplan beruht auf zwei Säulen:

 

Interne Unterstützung für den Wandel ist für eine wirksame Veränderung der Unternehmenskultur unerlässlich. Daher muss das gesamte Unternehmen für die vorbeugende Wartung sensibilisiert werden.

Nachverfolgung der gesetzlichen Kontrollen

Unabhängig davon, ob es sich um bewegliche oder unbewegliche Anlagen handelt, sie müssen regelmäßig nach einem festgelegten Zeitplan geprüft und kontrolliert werden. Diese Kontrollen können in der Verantwortung des Arbeitgebers, des Managers oder des Eigentümers liegen.

Häufig sind die Wartungsteams für diese gesetzlichen Kontrollen zuständig. Die Verwendung eines CMMS ermöglicht es, im Falle einer Kontrolle durch eine zugelassene Stelle sehr einfach auf alle Informationen zuzugreifen. Alle Daten werden in einem digitalen Hub zentralisiert und sind sofort zugänglich.

Weiterlesen

Einfaches Verfolgen Ihrer geplanten Wartung

DIMO Maint bietet Ihnen eine einfache und effiziente CMMS-Lösung , die es Ihnen ermöglicht:

  • den Zeitplan und die Aufgaben der geplanten Wartung für jede Anlage zu definieren,
  • die geplante Wartung zum festgelegten Zeitpunkt durchzuführen,
  • den Prozentsatz der vorbeugenden Aufgaben innerhalb eines festgelegten Zeitraums zu messen;
Leer más

Starten Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion

Lernen Sie, wie Sie einen Wartungsplan effektiv anwenden können

Für eine einfachere zustandsorientierte Instandhaltung

Erleichterung der zustandsorientierten Instandhaltung

Die zustandsorientierte Instandhaltung basiert auf verschiedenen Schlüsselindikatoren und ermöglicht es Ihnen, Ihren vorbeugenden Wartungsplan zu verfeinern und gezielte Wartungsmaßnahmen für eine Anlage zu planen, bevor ein größerer Ausfall eintritt.

Die Verwendung eines offenen und vernetzten CMMS ermöglicht es Ihnen, Ihre Entscheidungen durch Zählerstände oder Messungen zu unterstützen, dank unserer Schnittstellen zu den derzeit wichtigsten SCADA-, GLT- und MES-Lösungen auf dem Markt. Aus einer einfachen Meldung kann eine zustandsorientierte vorbeugende Wartungsmaßnahme ausgelöst werden.

Auf dem Weg zur voraussagenden Instandhaltung

Dank künstlicher Intelligenz kann die voraussagende Instandhaltung Probleme vorhersehen, die an Ihren Anlagen auftreten könnten.

Das DIMO Maint CMMS erleichtert den Übergang zur Industrie 4.0, indem es Echtzeit-Maschinendaten (überwacht durch IoT) zur Auslösung von Wartungsaufträgen ermöglicht. Unsere Teams begleiten Sie durch die aktuelle Revolution der Instandhaltungswerkzeuge.

Erleichterung der zustandsorientierten Instandhaltung

Wir haben festgestellt, dass wir besser in der Lage sind, den Wartungsbedarf zu antizipieren, mit einem dynamischeren Verhältnis zwischen Präventiv- und Korrektivmaßnahmen. Ursprünglich lag es bei 40-60, aber dank des CMMS und des Instandhaltungsplans ist es auf 70-30 gestiegen.

“Von nun an haben wir jederzeit einen Gesamtüberblick aus dem Cockpit.”

Herr Ben Ammar, Direktor für Instandhaltung, Ravinala Airports

Haben Sie ein Projekt, eine Frage?

Haben Sie ein Projekt, eine Frage? Melden Sie sich bei uns und wir bleiben in Kontakt

Nach oben scrollen